Daten & Fakten

Die Hennefer ROLF Fensterbau GmbH wurde 1980 von Geschäftsführer Josef Rolf gegründet. Rolf begann als „1-Mann-Unternehmen“ mit der Montage von Fenstern und Türen aus Kunststoff und verschrieb sich zu aller erst der Qualität seiner Produkte. Das Unternehmen ist dieser Grundausrichtung treu geblieben und konnte seinen Kunden- und Mitarbeiterstamm seitdem kontinuierlich ausbauen.

Heute beschäftigt das Unternehmen gut 100 Mitarbeiter in allen Organisationsbereichen – von der Produktion, über den Forschungs- und Entwicklungssektor, bis hin zu Montage und Verwaltung.

Entwicklung der Mitarbeiterzahl bei ROLF Fensterbau:

1980 - 1
1985 - 5
1990 - 15
1995 - 30
2000 - 50
2005 - 75
2010 - 100 

Bis zu 300 Fenster täglich produzieren die Hennefer entsprechend individueller Kundenwünsche. Mit den seit 1980 in Fenstern und Türen verbauten Kunststoffprofilen ließe sich heute bereits einmal die Erde umspannen (über 40.000 Kilometer).

Einen Großteil seiner Fenster und Türen produziert das Unternehmen für Kunden in Nordrhein-Westfalen. Die Qualitätsprodukte aus dem Rheinland verzeichnen aber insbesondere auf Grund des verstärkten Online-Vertriebs auch bundesweit eine steigende Nachfrage.

Die 5.500 m² großen Produktions- und Präsentationsflächen von ROLF Fensterbau befinden sich wie die Firmenzentrale in Hennef-Uckerath. In einer der umfangreichsten Fensterausstellungen der Region erleben Interessierte dort hautnah wie sich runde, drei- oder rechteckige Fensterformen optimal in die Fassaden von Landhäusern, Villen oder modernen Stadthäusern integrieren.

Unter der Marke FensterHAI realisiert der Hennefer Fensterbau den Online-Vertrieb eines Teils seines Portfolios an Heimwerker und Zwischenhändler. Der FensterHAI-Onlineshop setzt mit seinen Pickup-Points bundesweit Maßstäbe als eine der führenden Verkaufsplattformen deutscher Qualitätsfenster im Internet. 2008 gestartet, trägt FensterHAI heute einen erheblichen Teil zum Umsatz der ROLF Fensterbau GmbH bei. 

top
impressum I händler-login I partner